Jugend ohne Alkohol

Stehen oft minderjährige Jugendliche mit alkoholischen Getränken bei Ihnen an der Kasse?

Suchen Sie im Verkaufsgespräch oft nach überzeugenden Argumenten?

Treten Sie selbstbewusst und schlagfertig auf?

Auf der Suche nach Anerkennung greifen Jugendliche häufig zu Alkohol, den sie auch als modische „Design-Getränke“ angeboten bekommen. Vor allem minderjährige Jugendliche schädigen ihre Gesundheit nachhaltig durch sog. Freizeitaktivitäten wie „Vorglühen“ oder „Koma-Saufen“.

Die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes stellt Verkäuferinnen und Verkäufer in Supermärkten, Discountern, Tankstellen und Diskotheken täglich vor die Herausforderung, den Verkauf von alkoholhaltigen Getränken an minderjährige Jugendliche zu verhindern.

In Zusammenarbeit mit der Initiative SchuJu, dem Bundesverband Freier Tankstellen (bft) und anderen Partnern erhalten Sie von Robert Hein professionelle Beratung, gezielte Schulungen und Trainings - denn jugendliche Testkäufer können jederzeit auch bei Ihnen einkaufen.

Kontakt