Coaching

Coaching ist ein Dialog zwischen zwei Experten, dem Klienten und dem Coach, mit dem Ziel, durch Synergieeffekte zu Lösungen von Problemen zu gelangen.

 

Coaching ist ein Dialog zwischen zwei Experten, dem Klienten und dem Coach, mit dem Ziel, durch Synergieeffekte zu Lösungen von Problemen zu gelangen. Der Klient bringt seine Sach-, Fach- und Feldkompetenz mit, der Coach vor allem seine Fähigkeit, den dialogischen Prozess der Beratung, der Analysen, Interventionen und Lösungen individuell zu gestalten.

Robert Hein versteht sich im coaching als verschwiegener Partner, der je nach den Umständen z.B. als Klärungshelfer, effektiver Trainer oder besonnener Berater tätig wird. Er

  • entwickelt Ihre Stärken und Fähigkeiten,
  • profiliert Ihre Persönlichkeit,
  • stärkt Ihr Selbstvertrauen,
  • hilft Ihnen beim Finden der richtigen Entscheidung.

Diskretion zum Schutz der Integrität Ihrer Persönlichkeit ist immer gewährleistet. Es gelten die Grundsätze des dvct (deutscher verband für coaching & training e.v.) und der Codex der degepol (Deutsche Gesellschaft für Politikberatung e.V.).

Das coaching durchläuft folgende Phasen:

  • Aufträge vorab klären
  • Orientierung schaffen
  • Situation und Ziele herausarbeiten
  • Lösungen entwickeln
  • Transfer sichern
  • coaching-Prozess gemeinsam auswerten

Jedes coaching erhält vor Beginn einen festgelegten Zeitrahmen, der für das Erreichen des coaching-Ziels erforderlich ist.